Technische Maßnahmen

Technische Maßnahmen:

In dem hier durchgeführten zweiten Verbundvorhaben sollte die Minderung des Unterwasserschalls bei den Rammarbeiten für Offshore-Windenergieparks mittels eines Großen Blasenschleiers optimiert werden. Die Wirkung der Schallminderung soll durch akustische Messungen und Untersuchungen des Verhaltens von Schweinswalen überprüft werden. Hierfür wurden verschiedene Blasenschleierkonfigurationen ausgelegt und zum Beispiel die Verlegung des Blasenschleiers, die Druckluftversorgung des Blasenschleiers und der Blasenschleier selbst optimiert. Ebenso wurden während der Rammungen Tests mit alternativen neu entwickelten Blasenschleiern (Perlatorschlauch) durchgeführt.

Zur Untersuchung der Reaktionen von Schweinswalen wurden über die gesamte Bauphase hinweg an verschiedenen Stationen im und um das Baufeld die Aktivitäten von Schweinswalen  mit Hilfe sogenannter Click-Detektoren gemessen und ausgewertet und in Berichten zusammengefasst. Dies geschah sowohl in unmittelbarer Nähe jeder einzelnen Konstruktionsbaustelle (750m und 1500m) sowie in verschiedenen Entfernungen zwischen 400 Metern und knapp 30 Kilometern.

[…]